Girls Ping

Mit einem schnellen Handgelenk zum Punkt

Lange haben STT und ich gemeinsam überlegt, ob es in der aktuellen Corona-Situation überhaupt vernünftig ist, ein Girls-Ping Weekend durchzuführen. Schlussendlich haben wir uns doch dafür entschieden. Es ist wichtig, dass die Mädchen auch nach der Coronazeit beim Tischtennis bleiben und sie zwischendurch einen Anlass haben, der ihnen neuen Antrieb gibt.

Text und Foto von Nina Gutknecht (Auszug aus dem Sidespin-Artikel vom 17.2.2021)

(Anmerkung Chef Leistungssport MTTV. Mit dabei aus dem Kader MTTV: Julia Pham und Naja Streitmatter)